Recycling

Recycling

Unser Beitrag zur Ökologisierung

Wir unternehmen große Anstrengungen, um die Ressource Natur zu schonen. Daher bieten wir in unseren Werken die fach- und umweltgerechte Entsorgung von Baurestmassen an, anstatt diese auf Deponien zu verfrachten. Bei der Aufbereitung werden Anteile an Metall, Holz und Kunststoff sorgfältig aussortiert und einer gesonderten Verwendung zugeführt. So bringen wir alle Bestandteile in möglichst geschlossene Stoffkreisläufe zurück.

Durch unsere Qualitätssicherung ist es möglich, Bauschuttrestmassen in allen gängigen Fraktionen wieder aufbereitet dem Beton als Gesteinskörnungen beizumengen. In unserem Produkt ÖKOBETON erfolgt dies sogar mit besonders hohem Anteil!

Als Mitglied im österreichischen Bauschuttrecyclingverband sowie im österreichischen Güteschutzverband Recyclingbaustoffe unterliegen unsere Recyclingprodukte einer strengen Fremd- und Eigenüberwachung.

Allgemeine Übernahmebedingungen für Baurestmassen

Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. nimmt Baurestmassen (im Sinne der nachfolgenden Beschreibung) nur auf Grundlage der nachfolgenden Bedingungen an, deren Geltung der Übergeber akzeptiert. Das Angebot zur Übernahme ist für Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. freibleibend, diese Bedingungen begründen keinen Rechtsanspruch auf Übernahme.

Die Anlieferung des Materials ist nur mit Übergabe nachfolgend angeführter Dokumente möglich. Die Abladung des Materials darf erst nach vorangegangener Eingangskontrolle durch Personal der Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. erfolgen. Bei Zuwiderhandeln wie auch bei falscher übergeberseitiger Deklaration ist der Übergeber zum Ersatz aller verursachten Kosten verpflichtet.

Eine Anlieferung in Kendl und Mauer ist von Mo bis Do von 7.00 bis 16.00 Uhr bzw. Fr von 7.00 bis 12.00 Uhr möglich. In Großwilfersdorf ist eine Anlieferung von Mo bis Do von 7.30 bis 16.00 Uhr bzw. Fr von 7.30 bis 12.00 Uhr möglich. In der Zeit von 1. November bis 1. März ist die Anlieferung ab 8.00 Uhr möglich. Darüber hinausgehende Anlieferungszeiten können auf Anfrage vereinbart werden.

Materialien, die laut DVO 2008, Schlüsselnummern 31409-18 und 31427-17 angenommen werden:

  1. Beton bis 60*60 - Beton 100*100 mit Aufpreis
  2. Bauschutt rein mineralisch ohne Fremdstoffanteile (= Gemische aus Beton, Ziegel, samt anhaftenden Putzresten)ƒ
    • Ziegel aus gebranntem Ton mit Anhaftungen von Putz
    • Hohlblock- und Betonziegel mit Anhaftungen von Putz
    • Dachziegel und Dachsteine (ohne Eternit)
    • Beton, Stahlbeton
    • Ausgehärteter Zement und Zementestriche (ohne Kübel)
    • Steine und Felsbrocken
    • Außerdem enthalten sein dürfen unerhebliche Anteile an Eisenteilen

Materialien, die AUSGESCHLOSSEN sind:

  • Anhydritestrich
  • Gipskartonplatten
  • Leca
  • Bodenaushub
  • Eternit
  • Gefährliche Abfälle
  • Asphalt
  • Dämmstoffe
  • Isolierungen
  • Farben
  • Holzspanplatten
  • Kunststoffe
  • Gipsteile
  • Mineralwolle
  • Holzfraktionen
  • Glas
Downloads
BRV - Österreichischer Baustoff-Recycling Verband

Als Mitglied im österreichischen Bauschuttrecyclingverband sowie im österreichischen Güteschutzverband Recyclingbaustoffe unterliegen unsere Recyclingprodukte einer strengen Fremd- und Eigenüberwachung.

Noch Fragen?

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.

Beraterliste

Standortliste

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …